ACL-Datenschutzrichtlinie

ACL Services Ltd. und seine Tochtergesellschaften (nachfolgend bezeichnet als („ACL“) respektieren Ihre Privatsphäre und verpflichten sich dem Schutz Ihrer persönlichen Daten. Der Zweck dieser Datenschutzrichtlinie von ACL liegt darin, Einzelpersonen darüber zu informieren, auf welche Weise ACL ihre persönlichen Daten sammelt, verwendet, offenlegt und speichert.

Personenbezogene Informationen

Bei „personenbezogenen Informationen“ handelt es sich im Allgemeinen um Informationen über eine identifizierte Person oder solche, die (direkt oder indirekt) zur Identifizierung einer Person verwendet werden können, z.B. Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Online-Kennung, IP-Adresse oder Foto. Informationen, die anonymisiert sind und aus denen keine Person direkt oder in Kombination mit anderen Daten identifiziert werden kann, sind keine personenbezogenen Daten.

Anwendung dieser Datenschutzrichtlinie

Diese Datenschutzrichtlinie gilt für die personenbezogenen Informationen, die ACL über Sie sammelt, wenn Sie „acl.com“ und zugehörige Websites besuchen oder anderweitig mit uns interagieren.

Diese Datenschutzrichtlinie bezieht sich nicht auf Folgendes:

  • Websites, Anwendungen, Produkte oder Dienstleistungen, die von anderen Unternehmen als ACL betrieben werden und über unsere Websites zugänglich sind (wie YouTube, Twitter, Facebook, Instagram oder Jobvite) oder Geschäftsaktivitäten oder Geschäftspraktiken von Drittanbietern, einschließlich unserer Vertriebspartner und Wiederverkäufer. Bitte beachten Sie die Datenschutzrichtlinien dieser Drittanbieter, um Informationen über deren Datenschutzpraktiken zu erhalten.
  • Personenbezogene Informationen, die beim Betrieb von ACL-Produkten und -Dienstleistungen erfasst und verwendet werden, es sei denn, wir verwenden Ihre persönlichen Daten für unsere eigenen Geschäftszwecke, wie z.B. Direktmarketing unserer Produkte oder zur Produktverbesserung. Ihre Organisation verwaltet und kontrolliert die Nutzung von ACL-Produkten und -Dienstleistungen durch Sie, einschließlich Ihrer persönlichen Daten und der persönlichen Daten anderer, die in Verbindung mit den ACL-Produkten verwendet werden können. Die Verwendung dieser personenbezogenen Informationen unterliegt den geltenden Vereinbarungen für die ACL-Produkte und -Dienstleistungen und liegt in der Verantwortung Ihrer Organisation. Wenden Sie sich an Ihren Administrator, wenn Sie Fragen zum Datenschutz bei der Nutzung von ACL-Produkten und -Diensten haben.

Von uns erfasste personenbezogene Informationen

ACL sammelt die persönlichen Informationen, die Sie uns direkt zur Verfügung stellen, die wir automatisch sammeln, wenn Sie auf ACL-Websites und -Produkte zugreifen und diese nutzen, und die uns von Dritten oder über öffentlich zugängliche Quellen zur Verfügung gestellt werden.

Zu den persönlichen Informationen, die Sie uns direkt zur Verfügung stellen, gehören folgende:

  • Kontaktinformationen. Wir sammeln Kontaktinformationen, z.B. Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Unternehmen oder Ihre Organisation, Jobebene und Funktion, Branche, Telefonnummer und/oder Land, wenn Sie Online-Formulare ausfüllen, sich online registrieren, ein Benutzerkonto einrichten oder eine Supportanfrage stellen.
  • Rechnungsinformationen. Wenn Sie einen Kauf tätigen, wie z.B. eine Online-Schulung oder die Teilnahme an einer Veranstaltung, erfassen wir Ihre Rechnungsadresse und Zahlungspräferenzen. Wenn Sie sich für die Zahlung per Kreditkarte entscheiden, werden Ihre Kreditkartendaten (Nummer, Ablaufdatum, Kartenprüfwert (cvv)) direkt an unseren Zahlungsanbieter übermittelt. Wir speichern keine Kreditkarteninformationen.
  • Berufsinformationen. Wir speichern Ihren Lebenslauf und Ihre Arbeitseignung, wenn Sie eine Bewerbung einreichen oder sich für Stellenausschreibungen über den Karrierebereich auf unserer Website anmelden. Sie können uns optional Ihre Profile in sozialen Netzwerken (wie Facebook und LinkedIn) und alle anderen Informationen, die Sie bei Ihrer Bewerbung angeben, zur Verfügung stellen.
  • Weitere Informationen. Wir speichern weitere Informationen, die Sie uns optional zur Verfügung stellen, wie z.B. Umfrageantworten, Wettbewerbsbeiträge, Informationen aus Benutzerprofilen (die ein Foto enthalten können) oder spezielle Hinweise, die wir auf Ihr Ersuchen in Ihre Kontoinformationen aufnehmen.

Zu den persönlichen Daten, die beim Zugriff auf ACL-Websites oder -Produkte erfasst werden, gehören folgende:

  • Protokoll-Informationen. ACL erfasst Ihre IP-Adresse (Internetprotokoll-Adresse), den Browsertyp mit Einstellungen, Spracheinstellungen, Zugriffszeiten, Ihren Internetdienstanbieter und Cookies (siehe unten). Ihre IP-Adresse ist eine eindeutige numerische 32-Bit-Adresse, die Ihren Computer von einem anderen Computer unterscheidet.
  • Geräteinformation. Wenn Sie auf ACL-Websites oder -Produkte über Ihr mobiles Gerät zugreifen, erfasst ACL den Typ, die Marke und das Modell des Geräts, das Betriebssystem und die Version, die eindeutige Gerätekennung, Informationen über das Mobilfunknetz oder die Plattform (soweit zulässig) und Geräteeinstellungen, wie Bildschirmauflösung, Browser oder mobile Eingabeauswahl (z.B. Touchscreen, Maus, Clickwheel).
  • Informationen zur Produktverwendung. ACL sammelt aggregierte Daten über die Verwendung der ACL-Produkte, einschließlich der verwendeten Anwendungen und Funktionen, Anzahl und Größe von angehängten Dateien, Anzahl und Art der Geräte, die für den Zugriff auf ACL-Produkte verwendet werden, sowie der abgerufenen und verwendeten Inhalte. Die Nutzungsinformationen enthalten keine Kundendaten.
  • Cookies und Tracking-Informationen. Cookies sind kleine Dateien, die von einer Website auf Ihrem Computer oder Gerät gespeichert werden. ACL und unsere Analysepartner verwenden Cookies und andere Tracking-Technologien (z.B. Webbeacons, Gerätekennungen und Pixel), um mehr über die Nutzung unserer Websites zu erfahren, um festzustellen, ob E-Mails geöffnet wurden, und um Ihnen den Zugriff und die Nutzung der ACL-Websites und -Produkte zu ermöglichen, ohne dass Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort erneut eingeben müssen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Cookies nicht mehr akzeptiert oder Sie auffordert, Cookies vor dem Besuch von Websites zu akzeptieren. Ihr Browser bietet Ihnen auch die Möglichkeit, die Cookies jederzeit von Ihrem Computer oder Gerät zu löschen. Weitere Informationen über Cookies finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

Personenbezogene Informationen, die von Drittanbietern oder öffentlich zugänglichen Quellen zur Verfügung gestellt werden, umfassen folgende:

  • ACL-Vertriebspartner und Wiederverkäufer. Wir sammeln Informationen, die Sie oder Ihre Organisation einem ACL-Vertriebspartner oder Wiederverkäufer zur Verfügung stellen, um die Bestellung Ihrer Organisation von ACL-Produkten und -Dienstleistungen auszuführen.
  • Datenanbieter. Gelegentlich sammeln wir geschäftliche Kontaktinformationen und Kontaktlisten von externen Datenanbietern, vorausgesetzt, diese weisen die Einhaltung der geltenden Datenschutzgesetze nach.
  • Soziale Medien. Wir können Kontaktinformationen erfassen, die Sie Anbietern von Social-Media-Diensten zur Verfügung stellen und öffentlich zugänglich machen (z.B. LinkedIn).

Verwendung von personenbezogenen Informationen

ACL verwendet die erfassten personenbezogenen Informationen zu folgenden Zwecken:

  • Ausführen Ihrer Anfragen. Wir verwenden Ihre persönlichen Daten, um Ihre Anfragen zum Herunterladen von Materialien wie E-Books, Webinaren, Analystenberichten oder Produktdetails, zum Registrieren für ein Webinar, eine Veranstaltung oder einen Kurs, zum Erhalten weiterer Informationen über unsere Produkte, zum Zugreifen auf Produkte und Dienstleistungen, zu deren Nutzung Sie berechtigt sind, zum Erhalten von Jobbenachrichtigungen und zum Verarbeiten Ihres Einkaufs und Ihrer Zahlung auszuführen.
  • Vertrieb und Marketing. Wir verwenden Ihre persönlichen Daten, um Ihnen Informationen über unsere Produkte und Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen, die für Sie von Interesse sein könnten, wie neue Funktionen, Newsletter, Angebote, Werbeaktionen, Wettbewerbe und Veranstaltungen; um Veranstaltungen und Wettbewerbe durchzuführen; um unsere Websites und webbasierten Dienstleistungen zu verbessern und den Bedürfnissen der Besucher und Benutzer gerecht zu werden; und um Informationen über Ihre Nutzung unserer Produkte und Dienstleistungen zu erhalten, sodass wir Ihre Anforderungen besser verstehen sowie als Ideengebung für zukünftige Produktentwicklungs- oder Marketingaktivitäten verwenden können.
  • Produkte und Dienstleistungen. Wir verwenden personenbezogene Daten, um individuelle Benutzerkonten für unsere Kunden einzurichten und die Identität der Benutzer für den Zugriff auf ACL-Produkte und zugehöre Ressourcen wie technischen Support, Online-Schulungen, Tools und Vorlagen zu überprüfen; um mit unseren Kunden über ihr Produktabonnement durch E-Mails und In-App-Benachrichtigungen an ihre einzelnen Benutzer zu kommunizieren, einschließlich Mitteilungen über geplante Wartungsarbeiten, Updates, Sicherheitswarnungen, Support- und Verwaltungsnachrichten und Fragen zur Nutzung unserer Produkte und Dienstleistungen; um die Nutzung unserer Websites oder webbasierten Dienste zu erleichtern (z.B. durch das Speichern von Cookies Ihrer E-Mail-Adresse und Ihres Passworts, damit Sie Ihr Passwort nicht erneut eingeben müssen, um sich anzumelden); und um Forschung und Entwicklung zur Verbesserung unserer Produkte und Dienstleistungen durchzuführen.
  • Bewerbungen. Wir verwenden Ihre persönlichen Daten, um Bewerbungen, die über den Bereich „Karriere“ auf unserer Website eingehen, zu bearbeiten.
  • Community-Foren. Wir verwenden Ihre persönlichen Daten, um Ihnen Zugang zu unseren Community-Foren zu gewähren und Ihnen zu ermöglichen, Ihr eigenes Benutzerprofil zu erstellen. Bitte achten Sie darauf, dass:
    • Ihr Name, Titel, Organisation und Informationen in der Rubrik "Über mich" werden öffentlich in den Community-Foren und Benutzergruppen angezeigt.
    • Ihr Profilbild wird nicht öffentlich angezeigt, sofern Sie nicht durch Ankreuzen eines Kontrollkästchens zustimmen, dass Ihr Foto auf öffentlich zugänglichen Seiten angezeigt werden darf.
    • Überdies kann Ihr Profil durch andere Community-Benutzer und die Öffentlichkeit gefunden werden, auch wenn diese Ihrer Organisation nicht angehören.
    • Inhalte, die Sie freigeben oder veröffentlichen, können durch andere Benutzer der Community oder die Öffentlichkeit gesehen werden.

Wir verwenden personenbezogene Daten auch zu anderen Zwecken, über die wir Sie benachrichtigt haben oder die gesetzlich vorgeschrieben sind.

Rechtsgrundlage (für Einzelpersonen in der EU)

Die Rechtsgrundlage für die Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Informationen bildet, wenn Sie eine Einzelperson in der Europäischen Union (EU) oder im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) sind, die Einwilligung, sofern Sie Ihre Einwilligung erteilt haben, oder unsere legitimen Interessen (die nicht durch Ihre Datenschutzinteressen außer Kraft gesetzt werden), wie z.B. der Betrieb unseres Unternehmens, das Verständnis und die Verbesserung unserer Produkte, Direktmarketing im Zusammenhang mit unseren Produkten und Dienstleistungen, die Durchführung von Veranstaltungen, die Kommunikation mit unseren Kunden und deren Benutzern über unsere Produkte, Dienstleistungen, Veranstaltungen oder zugehörige Ressourcen, die Verbesserung unserer Websites und der Schutz unserer gesetzlichen Rechte und Interessen.

Soweit die Einwilligung die Rechtsgrundlage bildet, können Sie diese jederzeit widerrufen. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für unsere rechtmäßigen Interessen verwenden, haben Sie das Recht, dieser Nutzung zu widersprechen. Wie Sie Ihrer Einwilligung widersprechen können, erfahren Sie weiter unten im Absatz Ihre Rechte. Wenn Sie Fragen zu der Rechtsgrundlage haben, auf deren Basis wir Ihre personenbezogenen Daten erheben und verwenden, wenden Sie sich bitte an uns.

Weitergabe Ihrer personenbezogenen Informationen

ACL kann Ihre Informationen wie nachfolgend beschrieben weitergeben.

  • Lieferanten und Dienstanbieter. ACL kann Ihre persönlichen Daten an externe Lieferanten und Dienstanbieter weitergeben, die Produkte und Dienstleistungen anbieten, die wir zum Betrieb unseres Unternehmens und zur Erfüllung der oben genannten Zwecke verwenden. Dies umfasst CRM-Systeme, Anwendungen zur Vertragsunterzeichnung, In-App-Benachrichtigungen, Website-Hosting, Website-Analyse, Marketingkampagnen, E-Mail-Dienste, Registrierung zu Veranstaltungen, Rechnungsstellung und Zahlungsabwicklung, Cloud-basierte Dokumentenspeicherung, Bewerbungen und Benachrichtigungen, Umfragen und Wettbewerbe sowie andere Auftragnehmer oder Berater, die in unserem Auftrag arbeiten. Bevor wir Ihre persönlichen Daten weitergeben, stellen wir sicher, dass die Drittanbieter, die die personenbezogenen Informationen erhalten, angemessene Sicherheitsvorkehrungen getroffen haben und dass Ihre Datenschutzrechte geschützt und gewahrt werden.
  • Unternehmenstransaktionen. ACL kann Ihre persönlichen Daten im Zusammenhang mit oder während der Verhandlungen über Fusionen, Zusammenschlüsse, Verkäufe von Gesellschaftsvermögen, Finanzierungen, Käufe oder Akquisitionen weitergeben, vorbehaltlich einer wirtschaftlich angemessenen Vertraulichkeits- oder Geheimhaltungsvereinbarung.
  • Einhaltung von Gesetzen. ACL kann Ihre persönlichen Daten an Dritte weitergeben, wenn wir dazu aufgefordert werden, um geltende Gesetzen, behördliche Anordnungen, gerichtliche Anordnungen oder andere behördenähnliche Anfragen zur Unterstützung einer Untersuchung zu erfüllen. Wir können auch aufgefordert werden, Ihre personenbezogenen Informationen offenzulegen, um unsere gesetzlichen Rechte geltend zu machen, um Sicherheitsanforderungen durchzusetzen oder auf einen Notfall zu reagieren, bei dem wir in gutem Glauben davon ausgehen, dass wir Ihre persönlichen Daten offenlegen müssen. In solchen Fällen werden wir, soweit zulässig, alle angemessenen Anstrengungen unternehmen, um Sie so weit wie möglich über die Offenlegung Ihrer persönlichen Informationen zu informieren sowie darüber, welche Informationen weitergegeben wurden und aus welchem Grund.

Speicherung und Vorratsdatenspeicherung

Wir speichern personenbezogene Daten nur so lange, wie es zum Erreichen unserer angegebenen Zwecke erforderlich ist oder wie es das geltende Recht verlangt. Nach Ablauf dieser Zeit werden wir Ihre personenbezogenen Daten löschen, archivieren oder anonymisieren. Bis zu ihrer Löschung speichern wir Ihre persönlichen Daten auf sichere Weise.

  • Benutzerkontoinformationen werden so lange aufbewahrt, wie Ihr Benutzerkonto aktiv ist und für einen angemessenen Zeitraum, nachdem es deaktiviert wurde, falls Sie oder Ihre Organisation Ihr Benutzerkonto wieder aktivieren möchten. Benutzerkontoinformationen können auch gespeichert werden, wenn dies erforderlich ist, um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen, Streitigkeiten beizulegen oder unsere Beziehung zu Ihrer Kundenorganisation aufrechtzuerhalten. Kreditkarteninformationen werden von uns nicht gespeichert.
  • Berufsinformationen werden bis zur Prüfung Ihrer Bewerbung gespeichert und können im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen und zwecks Berücksichtigung bei zukünftigen Stellenangeboten aufbewahrt werden.
  • Protokoll- und Geräteinformationen hinsichtlich Ihrer Nutzung unserer Websites oder Produkte werden für einen Zeitraum von bis zu drei (3) Jahren gespeichert.
  • Kontaktinformationen zu Marketingzwecken werden nach Ihrer ersten Zustimmung gespeichert, bis Sie Ihre Daten selbst löschen oder uns auffordern, dies zu tun. Sie können sich jederzeit von unseren Verteilerlisten und Marketing-Nachrichten abmelden, indem Sie Ihre E-Mail-Einstellungen in Ihren Kontoeinstellungen aktualisieren. Über einen Link, der in jeder einzelnen E-Mail enthalten ist, die wir Ihnen senden, können sich Sie auch von zukünftigen E-Mail-Mitteilungen abmelden oder abmelden.

Sie können Ihre personenbezogenen Informationen jederzeit löschen oder uns auffordern, dies zu tun. Wie Sie hierzu vorgehen, erfahren Sie weiter unten im Absatz Ihre Rechte.

Sicherheit und gemeinsame Verantwortung

ACL unternimmt angemessene Schritte, um die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten vor Verlust, Missbrauch und unbefugter Offenlegung zu gewährleisten. Wir haben Richtlinien, standardisierte Verfahren, Schulungen sowie physische und logische Zugangskontrollen installiert. Unsere Websites und Subdomains sind durch ein SSL-Zertifikat (Secured Sockets Layers) geschützt, um sicherzustellen, dass alle Informationen über eine gesicherte Verbindung zwischen Ihrem Browser und unserem Webserver übertragen werden. Wir verwenden PCI-konforme Drittanbieter für die Zahlungsabwicklung, um Kreditkartentransaktionen sicher zu verarbeiten.

Während wir die allgemeinen Normen zum Schutz Ihrer Daten befolgen und häufig sogar übertreffen, ist keine elektronische Kommunikation vollkommen sicher. Sie sind für den Schutz Ihrer persönlichen Daten mitverantwortlich, indem Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort vertraulich behandeln und Ihre Passwörter regelmäßig ändern.

ACL wird die betroffenen Parteien über alle Sicherheitsvorfälle im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten gemäß dem Vorfallsreaktionsplan von ACL und den geltenden gesetzlichen und behördlichen Anforderungen informieren.

Grenzüberschreitender Datenverkehr

Viele der Drittanbieter, die wir zur Speicherung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verwenden, befinden sich in den USA. Wenn Sie sich in der Europäischen Union, dem Europäischen Wirtschaftsraum, der Schweiz oder dem Vereinigten Königreich befinden, werden Ihre persönlichen Daten in die Vereinigten Staaten oder in ein anderes Land, in dem unsere Drittanbieter tätig sind, übertragen.

Bevor wir solche Übertragungen vornehmen, stellen wir sicher, dass die Drittanbieter, die die personenbezogenen Informationen erhalten, angemessene Sicherheitsvorkehrungen getroffen haben und dass Ihre Datenschutzrechte geschützt und gewahrt werden. Solche Schutzmaßnahmen können die Zertifizierung und Einhaltung gemäß den EU-US- und Schweiz-US-Privacy Shield-Frameworks, die von der Europäischen Kommission genehmigten Standardvertragsklauseln, verbindliche Unternehmensregeln oder andere rechtliche Mechanismen zum Schutz der übertragenen personenbezogenen Daten umfassen.

Informationen zu den Privacy Shield-Frameworks finden Sie unter www.privacyshield.gov.

Ihre Rechte

Korrektur und Löschung

ACL wird angemessene Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass die von Ihnen erfassten personenbezogenen Daten korrekt und vollständig sind. Sie können Ihre personenbezogenen Informationen jederzeit aktualisieren, korrigieren oder löschen, indem Sie sich an Ihrem Benutzerkonto anmelden und Ihre persönlichen Daten ändern, einschließlich Ihrer Einstellungen für den Erhalt von Nachrichten von uns. Sie können Informationen auch aktualisieren, korrigieren oder löschen, indem Sie uns unter der unten angegebenen Anschrift kontaktieren oder sich mit dem ACL Support Center (support@acl.com) in Verbindung setzen. Wenn Sie Ihr Produkt-Benutzerkonto deaktivieren möchten, wenden Sie sich bitte an den Administrator Ihrer Organisation.

Zurückziehen der Einwilligung

Wenn wir auf Ihre Zustimmung zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten angewiesen sind, haben Sie das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen, indem Sie uns wie unten angegeben kontaktieren. Darüber hinaus enthalten alle unsere Marketing-E-Mails die Möglichkeit, sich automatisch von unseren Verteilerlisten und Marketing-Nachrichten abzumelden. Sie können sich auch dafür entscheiden, keine Nachrichten von uns zu erhalten, indem Sie Ihre Einstellungen in Ihren Kontoeinstellungen aktualisieren oder eine E-Mail an info@acl.com senden, um zu fordern, dass wir Ihre E-Mail-Adresse, Anschrift und Ihren Namen aus unseren Verteilerlisten entfernen. Wir werden Ihnen weiterhin Nachrichten ohne Werbecharakter im Zusammenhang mit dem Produktabonnement Ihrer Organisation oder Ihrem Benutzerkonto senden, wie z.B. Sicherheitswarnungen, Wartungshinweise, Aktualisierungen, Verlängerungs- oder Aussetzungshinweise oder Benachrichtigungen zur Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen oder geltender Gesetze.

Zugang und Portabilität

Sie sind berechtigt, einen Auszug der personenbezogenen Informationen, die wir von Ihnen gespeichert haben, anzufordern. Darübr hinaus Sie von uns verlangen, dass wir Ihnen diese Informationen in einem strukturierten, gebräuchlichen elektronischen Format zur Übermittlung an ein anderes Unternehmen zur Verfügung stellen (falls dies zutreffend und technisch möglich ist). Es kann Fälle geben, in denen wir Ihnen bestimmte Informationen über Sie nicht zur Verfügung stellen können, wenn dies die Offenlegung persönlicher Informationen einer anderen Person oder anderer vertraulicher Informationen bedeuten würde oder unsere Sicherheitssysteme gefährden würde. Wenn Sie Zugang zu Ihren persönlichen Daten benötigen, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Wir antworten Ihnen innerhalb von dreißig (30) Tagen nach Erhalt Ihrer Anfrage. Wir können dafür eine Gebühr erheben, wenn dies gesetzlich zulässig ist.

Einschränkung und Widerspruch

Unter bestimmten Umständen können Einzelpersonen in der EU verlangen, dass wir die Verwendung ihrer personenbezogenen Daten einschränken, und wenn wir auf das rechtmäßige Interesse als Rechtsgrundlage für die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten angewiesen sind, haben Sie das Recht, einer solchen Verwendung zu widersprechen. In diesen Fällen können wir aufgefordert werden, Ihre persönlichen Daten nicht mehr zu verwenden; dies kann jedoch dazu führen, dass Ihnen bestimmte Produkte, Dienstleistungen oder Informationen nicht zur Verfügung gestellt werden können. Wenn Sie von Ihrem Recht auf Einschränkung oder Widerspruch Gebrauch machen möchten, kontaktieren Sie uns bitte.

Beschwerden

Einzelpersonen in der EU haben das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (d.h. der unabhängigen Behörde, die für die Überwachung der Datenschutzgesetze in ihrem Land zuständig ist) einzureichen. Sie können auch den Datenschutzbeauftragten von Kanada (für internationale Angelegenheiten und interprovinzielle Angelegenheiten) (http://www.priv.gc.ca/) oder den Informations- und Datenschutzbeauftragten von British Columbia (für Angelegenheiten in British Columbia) (http://www.oipc.bc.ca/) kontaktieren.

Kontakt

Wenn Sie Fragen oder Bedenken bezüglich unserer Datenschutzrichtlinie und Datenschutzpraktiken haben, wenden Sie sich unter folgender Anschrift an uns:

ACL Services Ltd.
1500, 980 Howe Street
Vancouver, BC,
Kanada, V6Z 0C8
Attention: Privacy Officer
E-Mail: privacy@acl.com

Diese Datenschutzrichtlinie wurde am 2. Oktober 2018 aktualisiert.